Inspiration März 2020

 

Der Weg nach Innen führt über unser Herz. Mit der unten beschriebenen Übung, versuchen wir, genau diese absolute Aufmerksamkeit unserem Herzen zu schenken. Unser Herz ist der Ort, wo wir als menschliches Wesen Zuhause sind.

Übung – Das Herz wahrnehmen

Wir nehmen eine bequeme Sitzhaltung ein und schliessen die Augen. Dann legen wir beide Hände übereinander auf unser Herz.

Wir verweilen einen Moment so und atmen tief in den Bauch. Wir spüren unsere Hände, wie sie auf der Brust liegen und nehmen wahr wie sich das anfühlt.

Wir verlagern unsere Aufmerksamkeit nun zu unserem Herzen. Wie fühlt es sich an, so präsent das Herz wahrzunehmen?

Wir sprechen mit unserem Herzen: ‚Mein liebes Herz, wie geht es dir? Ich möchte dir Aufmerksamkeit schenken und erfahren, was dich bewegt‘

Die Übung kann auch vor dem Schlafengehen im Bett gemacht werden.

Wiederhole die Übung so oft du möchtest. Gerade auch in Situationen mit Angst, kann das eine sehr hilfreiche Unterstützung sein.

 

Zitate von Hermann Hesse (1877 – 1962)

Das Leben eines jeden Menschen ist ein Weg zum eigenen Ich, der Versuch eines Weges, der Entwurf eines Weges

Wenn wir jemanden hassen, hassen wir an ihm etwas, das wir in unserm Inneren tragen

Niemand kann in anderen etwas sehen und verstehen, was er selbst nicht erlebt hat

Glück ist Liebe, und nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich

Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht