Inspiration Juni 2020

 

 

Achtsames Atmen nach Thich Nhat Hanh

Ich atme ein; und weiss, dass ich einatme

Ich atme aus; und weiss, dass ich ausatme

Wenn sich mein Einatmen vertieft,

wird mein Ausatmen langsamer

Einatmend beruhige ich meinen Körper

Ausatmend fühle ich mich entspannt

Einatmend lächle ich

Ausatmend lasse ich los

Im gegenwärtigen Moment verweilend; weiss ich, 

dies ist ein wundervoller Moment

 

Zitate von Stefan Zweig (1881 – 1942) österreichischer Schriftsteller

Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren

Niemand ist fort, den man liebt, Liebe ist ewige Gegenwart

Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert

Ungeduld ist Angst

Gedanken leben ebenso von der Bestätigung wie vom Widerspruch