Inspiration September 2021

Der achtgliedrige Yogaweg – Inneres Lächeln

Die Meditation des Inneren Lächelns kommt aus dem Qi-Gong.

Wenn wir wütend oder ängstlich sind oder uns Sorgen machen, spannen wir viele Muskeln im Gesicht an. Diese Gesichtsmuskel-Anspannungen führen zu Verspannungen im ganzen Körper, was die Atmung und das Nervensystem beeinflusst. Mit dem Lächeln lösen sich die Anspannungen im Gesicht und im ganzen Körper, der Atem wird gleichmässig und ruhig, wir fühlen uns grundsätzlich besser.

 

Inneres Lächeln

Du nimmst eine bequeme Sitzhaltung ein und schliesst die Augen, wenn das für dich okay ist und sonst senkst du einfach deinen Blick nach unten. Du nimmst einen tiefen Atemzug und nimmst deinen Körper in deiner Sitzhaltung wahr.

Lächle nun deinen Körper bei einem inneren Spaziergang liebevoll an. Du startest bei den Füssen, Unterschenkel, Oberschenkel, Gesäss, unterer Rücken, oberer Rücken, Becken, Bauch, Oberkörper, Schultern, Kopf und Gesicht.

Du nimmst wahr, dass dein Körper dir liebevoll und dankbar zurücklächelt.

Nimm einen tiefen Atemzug und öffne die Augen wieder, falls du sie geschlossen hattest.

 

Zitate von Loriot (1923 – 2011)

Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.

In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.

Es ist der Reiz des Lebens, dass man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist, sich zu wundern

Es ist sonderbar, aber Eltern sind auch Menschen und sie sind, was die Herstellung und Aufzucht von Nachwuchs betrifft, so was wie ungelernte Arbeiter

Plötzliche Regenfälle können zum Betreten einer Buchhandlung zwingen